Herzlich Willkommen im Hannah Höch-Haus!

Von 1939 bis zu ihrem Tod 1978 lebt und arbeitet Hannah Höch in ihrem Haus und Atelier in Berlin- Heiligensee.

Garten-Oase

Dass die wohl bekannteste deutsche Künstlerin der klassischen Moderne über vierzig Jahre eine einzigartige Garten-Collage geschaffen hat, ist weniger bekannt.
Während der Kriegsjahre sind Haus und Garten als Versteck und Nahrungsquelle für sie überlebensnotwendig.

Allein von ihrer Kunst konnte sie in diesen Zeiten nicht leben.
Das sollte sich erst im Verlauf der Sechziger Jahre ändern.
Die pflanzenreiche und blühende Oase wird mehr und mehr ein Ort der Ruhe, Inspiration und Freude für Hannah Höch.

Unser Verein hat sich zur Aufgabe gestellt, diesen einmaligen Künstlergarten möglichst in seiner Form zu erhalten und zu bewahren und für Kunst- und Gartenfreunde erlebbar zu machen.

Nach E-Mail - Anfrage bzw. telefonischer Vereinbarung finden vom Frühjahr bis zum Herbst fachkundige Führungen durch den Garten - durchgeführt von Vereinsmitgliedern - statt .

Auch das ehemalige Atelier von Hannah Höch, in dem jetzt der Künstler Johannes Bauersachs arbeitet, kann besichtigt werden.